Pferdezuchthof-Rodatal

Kerstin Riedel * Im Unterdorf 34 * 07751 Zöllnitz * Mobil: 0172 600 80 37

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Hippotherapie

Hippotherapie

Hippotherapie - Balance durch Vertrauen

Hippotherapie ist eine physiotherapeutische Behandlung mit und auf dem Pferd, sie ist Bestanteil und Ergänzung krankengymnastischer Behandlungsmaßnahme und kann speziell dort helfen, wo herkömmliche Methoden nicht mehr bewirken können.


Wie wirkt Hippotherapie?


Während der Therapie wird auf den Patienten die dreidimensionale Bewegung des Pferdes mit ca. 100 Bewegungsimpulsen pro Minute übertragen. Zudem findet die Therapie in der Gangart Schritt statt in der sich die medizinisch wirksamen Elemente voll entfalten. Vom Perderücken aus werden Schwingungen auf den Patienten übertragen; nämlich die Bewegungen auf – ab, vor – zurück und links – rechts. Die dadurch entshtenden Impulse ermöglichen ein gezieltes Training der Haltungs-, Gleichgewichts- und Stützreaktionen sowie eine Regulierung des Muskeltonus.



Für wen eignet sich Hippotherapie?


Eingesetzt wird die Hippotherapie bei bestimmten Erkrankungen und Schädigungen des zentralen Nervensystems und des Stütz- und Bewegungsapparates so kann sie beispielsweise lindernd und harmonisierend bei Spastiken und in kompletten Querschnittssyndromen wirken. Eine Hippotherapie wird grundsätzlich vom Arzt verordnet!

Bei bekannten Allergien des Patienten (z.B. Milben, Staub, Tierhaare o. ä.) wird Rücksprache erbeten.

 


Wo findet die Therapie statt?


Pferdezuchthof Rodatal

Im Unterdorf 34

07751 Zöllnitz

 


 

Weiterführende Informationen zur Hippotherapie:


Hippotherapienetz

Deutsches Kuratorium für Therapeutisches Reiten